Der Ort Bad Kohlgrub

Bad Kohlgrub ist eine Gemeinde im oberbayrischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen und das höchstgelegene Moorheilbad Deutschlands.

Die Bevölkerung hat sich in den letzten Jahren überdurchschnittlich positiv entwickelt, da in dieser landschaftlich attraktiven Lage neue Wohnmöglichkeiten zu bezahlbaren Preisen entstanden sind. Waren es 2000 noch rund 2.250 Einwohner in Bad Kohlgrub konnten bis Ende 2011 über 10% Nettozuwanderung auf über 2.500 Einwohner verzeichnet werden.

Bad Kohlgrub wurde von der Gesundheitsreform 1997, bei der die ambulante Badekur aus dem Sozialgesetzbuch 2 in ihrer bisherigen Form gestrichen wurde, massiv getroffen. Die Zahl der ambulanten Badekuren betrug Ende der 90er Jahre über 1 Mio. Fälle und liegt heute bei unter 50.000.

Die kleineren Hotels, Pensionen etc. sind aus dem Markt gegangen bzw. suchen nach neuen Nutzungsalternativen. In Bad Kohlgrub stehen daher eine Vielzahl von Kurhotels- und Pensionen zum Verkauf. bzw. wurden schon in attraktiven neuen Wohnraum umgewandelt. Dieser Trend wird seitens der Gemeinde auch unterstützt, um die Vitalität des Ortes sicher zu stellen und neue Akzente zu setzen.

Als offensives Zeichen des Willkommens, hat sich der Bürgermeister der Gemeinde als erster Gratulant zur Gründung der Genossenschaft am Samstag, den 13.04.2013 um 17 Uhr eingefunden.